Forschungsprogramm

(Aktuelle Informationen zu Programmänderungen HIER)



FR 25.09. – MO 28.09. / MI 30.09. – SA 03.10. / 15:00 – 18:00
WERTEMESSUNG
Das Institut stellt in seiner Messstation allen Interessierten sein Forschungsequipment zur Verfügung, um selbstständig den alternativen Wert der Brache zu ermitteln und den Bewertungsbogen zu füllen. Werde aktiver Teil des Forschungsprozesses, keine Vorkenntnisse nötig!

BRACHENBIBLIOTHEK
Der Buchladen Bookpoint stellt eine Auswahl an Büchern zum Schmökern vor Ort. Literaturgenuss auf der Brache für Kinder wie Erwachsene! Zum Lesen, Vorlesen, Entspannen oder Arbeiten – die Brachenbibliothek lädt zum gemütlichen Verweilen ein


SA 26.09. / 17:00
ERÖFFNUNG & PERFORMANCE
Die Forschung beginnt! Das Institut stellt den Forschungsablauf für die kommenden Tage vor. Lernt uns und das Programm kennen. Danach werfen wir mit der Performance von Christine Karin Dorner einen Blick zurück in die Vergangenheit der Brache. 


SO 27.09. / 16:00 – 18:00
BRACHENSCHACH
Schach ist mehr als ein Spiel, es ist eine intregrative Möglichkeit. Schach kennt kein Alter, Beruf oder Herkunft. Chess Unlimited lädt zur Königin der Brettspiele auf der Brache! Keine Vorkenntnisse nötig! Tische und werden bereitgestellt.


SO 27.09. / 20:00 – 22:00
BRACHENKONZERT
Live-Stream aus dem Kulturcafé Max von ALPINE DWELLER & SQUALLOSCOPE – wer aufgrund der Covid-19 Maßnahmen keinen Platz im Kulturcafé findet, kann sich das Konzert entspannt auf der Brache ansehen. Stühle vorhanden.


MO 28.09. / 16:00 – 18:00
YOGA MIT JU
Hatha-Yogalehrerin Judith Neumann bietet gegen freie Spende eine 60-minütige Yogastunde an. Egal welche Vorkenntnisse – fühl Dich willkommen, den Tag in der Abenddämmerung auf der Brache ausklingen zu lassen! (Bitte Matte/Decke mitbringen.)


DI 29.09. / 17:30
TALK STADTARBEIT
Nachdenken über öffentlichen Raum, und seine verantwortungsvolle Nutzung sind fundamental für das Funktionieren einer  Gesellschaft – gerade im begrenzten, urbanen Umfeld. Expert*innen  rollen im Talks ein Themenfeld  zwischen Stadtplanung, zwischenmenschlicher Kommunikation in  Krisenzeiten und sozialen Differenzen auf.
Veranstaltungsort: Vortragssaal bei der Festivalzentrale, 12. Bezirk, Hufelandgasse 2!


MI 30.09. / 18:00
LESUNG
Der Momentesammler. Ein Buch über eine außergewöhnliche Reise, die Subjektivität, die Liebe und das Geschichten erzählen selbst. Eva Mühlbacher ist zurückgekommen aus England, wo sie studiert hat, aus Rom, wo sie gelebt hat – und aus ihrer Fantasie, um dieses Buch  zu schreiben.


DO 01.10. / 15:00 – 18:00
Mobiler Kost-Nix-Laden
Hört auf zu Kaufen! Wir bauen einen mobilen Kost-Nix-Laden auf. Nach dem Prinzip des bedingungslosen Geben und Nehmens können gut erhaltene Dinge (z.B. Kleidung, Bücher, …) für die weitere Verwendung mitgenommen bzw. mitgebracht werden. Wir fragen uns, welchen Wert Objekte haben, wenn kein Preisschild dranhängt. 


FR 02.10. / 15:00 – 18:00
BESUCH DER MAAG (Magistratsabteilung für Angstgrabungen)
Eine parawissenschaftliche Einrichtung der Stadt Wien. In regelmäßig stattfindenden Grabungstreffen wird an diversen Orten in Wien nach Angstbrocken gegraben. Ziel ist es Wien zu einer Stadt zu machen, der ihre Ängste bewusst sind und die einen gesunden Umgang damit findet. Verdrängung führt zu gesellschaftlichen, wie auch persönlichen Konflikten. Bewusstmachung durch Bergung. Mit Mut und Freude der Angst begegnen. #angstgrabenstattangsthaben  


SA 03.10. / 18:00 – 22:00
SILENT BAULÜCKENDISCO
Es wird getanzt auf der Brache! Unter freiem Himmel und in aller Kopfhörerstille könnt ihr euch körperlich verausgaben. Selbstverständlich mit Abstand, aber nicht weniger Spaß. Line-up: DJane SimOne & DJ Rockchick77 (Indie/Alternative/Rock/Metal), chente (Techno), Mateo Grando (Minimal, Techno). Silent Disco: Oliver Hangl


SO 04.10. / 11:00 – 13:00
ABSCHLUSS MIT BRUNCH
Nach 10 Tagen Forschung tragen wir gemeinsam Ergebnisse zusammen und diskutieren die gesammelten Werte und Erfahrungen in moderierten Tischgesprächen. Alle sind willkommen und eingeladen, kulinarische Köstlichkeiten mitzubringen.